Verkaufsraum Facebook Autor werden Blogger

le hurray grauJudith Le Huray

wurde 1954 geboren und ist in Stuttgart aufgewachsen. Sie lebt mit ihrem Mann und der Mischlingshündin Lilo in einem schwäbischen Dorf in der Nähe der Burg Hohenzollern. Früher hat sie als Erzieherin und Tanzpädagogin gearbeitet, seit Sommer 2011 ist „Kinder- und Jugendbuchautorin“ ihr Hauptberuf.

Inzwischen ist ein schöner Stapel an Kinder- und Jugendbüchern von ihr erschienen. Wenn sie nicht gerade im Garten oder am Schreibtisch an einer neuen Geschichte bastelt, ist sie vielleicht gerade auf einer ihren vielen Lesungen.

 

Judith Le Huray sagt selbst über ihre Lesungen:

Meine Autorenlesungen sind immer mit passenden Aktionen verknüpft, welche die Lesungen zu einem besonderen Erlebnis machen und die Kinder so von der Geschichte begeistert sind, dass auch lesefaule Schüler sie zu Ende lesen wollen.“

 

  • Sie möchten mehr über ihre Lesungen erfahren, dann schauen Sie hier!

 

Die aktuellen Bücher:

Papino Papino und der Taschendieb

In der Schule gibt es einen Taschendieb! Das ist eindeutig ein Fall für Till und seine Freundin Sara.
Till liebt Krimis, genau wie Sara. Zusammen mit Nuri aus der 4b wollen sie den Taschendieb fassen. Natürlich ist auch Papino dabei, Tills vorlauter Papagei. Mit allerlei Tricks versuchen die jungen Detektive, den Täter auf frischer Tat zu ertappen.
Aber leider läuft nicht alles nach Plan …

ab 7 Jahren

 

Tante Trix Tricks von Tante Trix

Tante Trix kann tolle Tricks! Nach dem ersten Schreck ist Paul begeistert von der Tante, die so plötzlich in der Türe steht. Sie hat kunterbunte Haare, macht lauter verrückte Sachen und hat sogar magische Kräfte. Tante Trix ist etwas ganz Besonderes!

ab 7 Jahren

 

 

Toni und Schnuffel Toni und Schnuffel

Toni langweilt sich in den Ferien, weil ihre Freunde verreist sind und sie zu Hause bleiben muss. Doch dann findet sie im Wald einen ausgesetzten Hund, der vorübergehend bei ihr wohnen darf. Der kleine Schnuffel stellt so allerlei an und fordert Tonis ganze Aufmerksamkeit. Leider soll sie ihn nach einigen Wochen im Tierheim abgeben. Oder darf sie ihn doch behalten?

ab 7 Jahren

 

Pressestimmen zu ihren Lesungen:

„... war diese Veranstaltung eine lustige, spannende und interessante Alternative zur samstäglichen Autowäsche oder zum Daddeln am Computer - und den Kindern wird die aufgedrehte Tante Trix sicher noch lange nicht aus dem Kopf gehen“
Südwest Presse, 05.04.2011

„So haben wir uns eine Autorenlesung nicht vorgestellt. Wir dachten, das sei total langweilig. Aber das war richtig klasse.“
Saarbrücker Zeitung